Datum: 15.07.2019 
Alarmzeit: 17:03 Uhr 
Alarmierungsart: Pager 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Espenau-Hohenkirchen 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16, Löschgruppenfahrzeug 16-TS, Gerätewagen Logistik 1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Immenhausen, Polizei, Straßenmeisterei, vertr. der Gemeinde Espenau 


Einsatzbericht:

Am 15.07. wurden wir zu einem Kleineinsatz (H1) alarmiert.
In diesem Falle handelte es sich um eine Ölspur, die von Immenhausen kommend, über die L3386, durch unseren Ortsteil Hohenkirchen, bis zum Verursacher nach Mönchehof verlief.
Die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Immenhausen streuten die Ölspur in ihrem Einsatzbereich ab.
Nach Rücksprache mit der Polizei war in unserem Einsatzgebiet kein Handeln nötig, da von den geringen Mengen keine Gefahr mehr ausging oder witterungsbedingt schon kein Handlungsbedarf mehr bestand.
Sicherheitshalber stellten wir Warnschilder für den Verkehr auf.
Nach ca. einer Stunde konnten wir wieder einrücken.

Ölspur