Datum: 18.08.2019 
Alarmzeit: 17:17 Uhr 
Alarmierungsart: Pager 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Vellmar 
Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16, Staffellöschfahrzeug 20/25 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Vellmar, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am 17.08. stand über der Stadt Vellmar eine weit sichtbare Rauchwolke, worauf prompt um 17.05 Uhr die Alarmierung zu einem „Brand im Gebäude“ (F2) folgte.

Da sich heute ein Großteil unserer Einsatzabteilung auf einer Veranstaltung außerhalb von Vellmar befand, unterstützte uns, gemäß Alarmplanänderung, die Feuerwehr Espenau.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle im Stadtteil Obervellmar, stand ein Geräteschuppen im Vollbrand.
Das Feuer hatte bereits auf das Nachbargrundstück übergegriffen und drohte dort einen weiteren Geräteschuppen zu entzünden.
Anwohner meldeten auch ein Explosion, die vermutlich durch eine Gasflasche hervorgerufen wurde.
Zwei eingesetzte Atemschutztrupps bekamen den Brand schnell unter Kontrolle. Daraufhin folgten Nachlöscharbeiten und die Kontrolle mit einer Wärmebildkamera.

Die Einsatzstelle wurde abschließend der Streife unseres Polizeirevier-Nord übergeben.
Weiterhin war noch ein Rettungswagen (RTW) und der DRK Ortsverein Vellmar im Einsatz.

Wir bedanken uns recht herzlich für die gute Zusammenarbeit mit den Espenauer Kameraden.

Text: FF Vellmar / Th.Vogler
Vollständiger Bericht sowie Bilder: www.facebook.com/pg/Feuerwehr.Vellmar

Gebäudebrand