Datum: 29.04.2019 
Alarmzeit: 23:06 Uhr 
Alarmierungsart: Pager 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Espenau-Hohenkirchen 
Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16, Staffellöschfahrzeug 20/25 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Um 23:07 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gerufen.
Bereits auf dem Weg zum Gerätehaus konnten sich die Kameradinnen und Kameraden einen Überblick über die Unfallstelle verschaffen, da sie sich unmittelbar vor unserer Feuerwehrausfahrt befand. Dementsprechend kurz war unsere Anfahrt.
Ein PKW hat aus ungeklärter Ursache den Kreisel auf direktem Wege überquert. Dabei schlug er auf der anderen Seite in der Leitplanke ein, überschlug sich und blieb im angrenzenden Feld liegen.
Bei unserem Eintreffen befand sich niemand mehr im Fahrzeug, sondern war schon zur Behandlung im Rettungswagen.
Wir stellten den Brandschutz sicher, klemmten die Batterie ab und kontrollierten den PKW auf auslaufende Betriebsstoffe.
Außerdem leuchteten wir die Unfallstelle für die Polizei Nordhessen zur Unfallaufnahme und anschließenden Bergung aus.

Verkehrsunfall