Datum: 13.07.2018
Einsatznummer: 23-2018
Alarmzeit: 10:41 Uhr
Alarmierungsart: Vollalarm

Art: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Espenau-Mönchehof
Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16

Weitere Kräfte: Notarzt, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Gegen 10:40 Uhr ertönten die Funkmeldeempfänger bereits zum zweiten Mal an diesem Tag und holten die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Espenau von ihrem Arbeitsplatz oder aus der Freizeit ins Gerätehaus.
Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Schon auf der Anfahrt kamen viele der Feuerwehrleute an der Unfallstelle vorbei, da sie unmittelbar vor dem Gerätehaus lag. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Wir nahmen auslaufenden Betriebsstoffe auf und sicherten die Unfallstelle bis die Polizei den Unfall aufgenommen hatte ab.

Traurig !!!! :
Leider ist an dieser Stelle das Rücksichtslose Verhalten mancher Verkehrsteilnehmer zu erwähnen. Teilweise wurde der Kreisverkehr entgegengesetzt der Fahrtrichtung genutzt, Verkehrsleitkegel umfahren, auf Biegen und Brechen an einem geparkten Notarzteinsatzfahrzeug vorbeigefahren oder die Anweisungen der Einsatzkräfte missachtet.

Hier kann man nur an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer appellieren, weil meistens gibt’s es an der Einsatzstelle wichtigere Dinge zu tun, als zu erklären wofür Absperrungen, Zeichen und Weisungen da sind.

Wir wünschen eine sichere Zeit
Ihre Feuerehr Espenau!

Verkehrsunfall